SeoKey.de




 

SEO - Suchmaschinenoptimierung

Die pure Suchmaschinenoptimierung bedeutet, eine bestimmte Webpräsenz in den Ergebnisseiten der Webcrawler (auch Spider, Webspider, Search Robots zu Deutsch: Suchroboter) zu listen. Die Qualität dieser Listung entspricht der Reihenfolge dieser. Das Schlüsselwort lautet:

Suchmaschinenranking

Das Ergebnis dieser Algorhythmen und dieser Mathematik ist eine (teilweise vorrübergehende) Top Platzierung in den Suchergebnissen.

In den 90ern wurden auf Teufel komm raus Keywords in die Meta-Tags geschrieben, um eine gute Platzierung in den Ergebnislisten der Webcrawler zu erreichen. Die Arbeit der damaligen Webcrawler bestand darin, eine Auswertung der Meta-Tags auf HTML Seiten vorzunehmen und diese in einen Ranking Algorithmus zu implementieren.

Stand heute (2011) gibt der Marktführer Google an, mehr als 200 Faktoren in die Berechnung des Ranking-Algorithmus einfließen zu lassen.

Der Sinn einer optimalen SEO ist die Nutzung der zur Verfügung stehenden Mittel, um die wichtigsten Faktoren positiv zu beeinflussen.

Nachdem bekannt ist, dass über 200 verschiedene Faktoren in die Berechnung des Suchmaschinenrankings einfließen, muss darüber nachgedacht werden, was und in welchem Umfang an der Webpräsenz modifiziert werden muss, um eine Platzierung in den vorderen Rängen zu gewährleisten.

Noch zwei Dinge vorneweg: Es gibt keine funktionierenden Programme, die diese Aufgabe für Sie übernehmen können. Ebenso wie es keine Schlankpille gibt, um abzunehmen.

Zugegeben die Idee ist verführerisch, ein Programm zu kaufen, einen Button zu drücken und fertig ist die optimale Webseite. Leider sieht die Praxis anders aus.

Es gibt dennoch gute Programme, die Sie dabei unterstützen werden, eine SEO-Technisch gesehen gute Webseite zu generieren. Diese Programme sind Diagnoseprogramme, die Möglichkeiten aufzeigen, Codes zu verändern sowie zu verbessern. Die Arbeit und das Verständnis für die Mathematik sowie der sich ständig verändernden Agorithmen ist und bleibt in Menschenhand.

Zum Zweiten sei angemerkt, dass zumindest laut Marktführer Google, gekaufte Werbekampagnen sich auf das Ranking in den Suchergebnislisten der Suchmaschinenbetreiber NICHT auswirken. Mit anderen Worten: Wenn Sie z.B. die Google Adwords Werbung schalten, wird Ihre Webseite nicht in den regulären Suchergebnissen nach oben gespült. Wir glauben Google dies.

Die Suchmaschinen optimierung

Viele Firmen, die ihre Webpräsenzen programmieren lassen, sind sich nicht im Klaren darüber, dass bereits die Auswahl der auf der Seite verwendeten Techniken relevant sind. Diese Tatsache ist in den meisten Fällen weder ein Problem hinsichtlich der Umsetzbarkeit, noch des Etats.

Einige wichtige, grundsätzliche Gesetzmäßigkeiten müssen überprüft und ggf. angepasst werden.

Die Krux hierbei ist, dass der Mensch eine Webseite anders wahrnimmt, als diese ein Suchmaschinenroboter analysiert. Da natürlich die Webseite für den Menschen überschaubar, informativ und intuitiv sein sollte, interessiert den Webcrawler lediglich der Inhalt. Form vs. Funktion.

Welche Formate zur Suchmaschnienoptimierung ?

Es ist logisch, dass Webroboter keine Videos ansehen oder verstehen. Auch Bilder sind für Webspider nur Bits. Bildnamen oder Bildbeschreibungen allerdings werden interpretiert. Ebenso Texte oder Namen von Dokumenten.

Uninteressant hingegen sind Animationen, Videos, Musik oder ähnliche, auf den Menschen zugeschnittene Inhalte.

Bezugnehmend auf die Bandbreite und den daraus resultierenden Ladezeiten der Webpräsenz, muss hier abgewogen werden, welche Inhalte notwendig sind, welche Inhalte wirklich sinnvoll sind und welche man getrost weglassen kann.

Sicher, die Bandbreite ist in den letzten jahren signifikant gestiegen, dennoch gilt es zu bedenken, dass gerade jetzt durch die XHMTL Mobile 1.0 Generation die Webseiten auch für mobile Endgeräte wie Smartphones, iPods, Netbooks oder Tablet PC's ausgelegt sein sollten. Und hier besteht eindeutig eine Bandbreitenbegrenzung hinsichtlich der momentan verfügbaren technischen Möglichkeiten.

Die Revolution des Internets für den Durschnittshaushalt wird sich bei den mobilen Endgeräten, Handys, Smartphones, Netbooks oder Tablet-PC's mit Sicherheit wiederholen.

Die Zusammenfassung zur Suchmaschinen optimierung

Geschuldet der Tatsache, dass alle Informationen im Internet kompakt, kurz gehalten sowie effizient sein sollen, kann diese kurze Exkursion keinen Anspruch auf Vollständigkeit beanspruchen.

Das Verständnis, dass eben SEO eine komplexe Angelegenheit darstellt, ist verdeutlicht worden. Ebenso wie die Tatsache, dass dies nicht durch ein, zwei kurze Lehrgänge vermittelt werden kann.

Bei sich verändernden Algorithmen und 200 Variablen, die widerum mehr oder weniger gewichtet werden, soll veranschaulicht werden, dass Search Engine Optimization OHNE Usability sowie OHNE Social Media Marketing eine äußerst komplexe sowie zeitaufwändige Notwendigkeit darstellt.

Alternative Schreibweisen bei der Suchmaschinenpotimierung

Ist es Ihnen aufgefallen? Wir haben bewußt verschiedene Schreibweisen und auch Rechtschreibfehler (Buchstaben vertauscht), um den alternativen Schreibweisen der Suchanfragen gerecht zu werden.

Beispielsweise schreiben wir Suchmaschinenoptimierung oder Suchmaschinen optimierung oder Suchmaschninenoptimierung denn sehr viele User vertippen sich, schreiben falsch oder oder oder...

Was denken Sie, wie viele User schreiben Google falsch in der Hektik des Alltags?

Gogle

Googe

Gollge

Goolge

Alle diese Domainnamen wurden registriert, teilweise von Google selbst, um diese dann direkt auf die Richtige: www.google.de zu leiten.

Dies alles dient zwar der SEO arbeitet jedoch gegen die Usability. Verwenden Sie solche alternativen Schreibweisen nur, wenn auch der Fehler auf relevante Links zielt.

 


Seo Key @ Facebook

Seo Key @ Facebook

Loading...