SeoKey.de




 

Social Media Marketing oder: Die virale Ausbreitung

Soziale Plattformen wie Facebook, Twitter, Lokalisten, Youtube, Blogger oder andere sind ideale Möglichkeiten für Unternehmen, Produkte zu pushen oder Dienstleistungen zu anzubieten.

In der Tat übertreffen diese Sozialen Netzwerke die regulären Suchmaschinen bei weitem: Während bei der Suchmachine bereits ein Bedarf besteht und nun Anbieter gesucht werden, um den Bedarf zu decken, agieren Soziale Netzwerke als ideale Werbeträger, Bedarf wird generiert.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Verknüpfung dieser Netzwerke mit dem Webauftritt des Unternehmens. Idealerweise verfügen die Firmen über Seiten in diesen Netzwerken, gleichzeitig werden Feeds mit dynamischen Inhalten auf der Firmeneigenen Seite gepostet und gebündelt.

SocialMediaMarketing mit Facebook

Facebook ist das Paradebeispiel zum Thema "Network Marketing". Stellen Sie sich vor, sie möchten ein Computerprogramm für Ihre Steuererklärung kaufen. Nun, Sie werden suchen und einige Programme in Augenschein nehmen. Jetzt schnell herausgesucht, zu welchem Programm es gratis Demoversionen gibt.

Facebook hieß ursprünglich Facemash und wurde für Universitäten in den USA entwickelt. Dort konnten Studenten weibliche Studentinnen bewerten.

Heute können Sich beliebige Personen, Unternehmen und Gruppen anmelden und Facebook hat (Stand Juli 2010) weltweit über 500 Millionen Nutzer. Tendenz steigend.

Facebook bei Wikipedia

Diese werden herunter geladen, installiert und von Ihnen getestet. Auf diese Art und Weise sammeln Sie Erfahrungen. Es kostet Sie Zeit.

Nachdem Sie nun das Programm Ihrer Wahl gefunden haben, können Sie Ihre Erfahrungen an Freunde und Bekannte weitergeben.

Wenn Sie jemand fragt, werden Sie doch sicher bereitwillig Auskunft darüber geben, warum Sie Sich für das ein oder andere Programm entschieden haben. Ob Sie wollen oder nicht, in diesem Moment betreiben Sie gratis Werbung für dieses Produkt.

Exakt dieser Zustand, diese gratis Werbung nutzen die Mitglieder von Facebook aus. Sie können Erfahrungen posten, Werbung an Pinnwände hängen oder einfach nur auf ein Produkt oder eine Firma aufmerksam machen.

Dieses gigantische Potential kann man nutzen.

Social Media Marketing mit Youtube

Die Zeiten, in denen Videotube Seiten aus lustigen Videos bestanden, sind längst vorbei. Anfangs tummelten sich User auf auf den Tube-Seiten, um lustige Videos auszutauschen und aus diesem Boom entstanden Seiten wie Youtube, Clipfish, myVideo, Vimeo und viele mehr.

Youtube wurde 2005 als Video Portal gegründet, dort konnten User kostenlos Videoclips ansehen und hochladen. Youtube ist mit ca. 72% Branchenführer.

2006 wurde Youtube von Google übernommen. Der Google eigene Videokanal bringt es gerade einmal auf unter 10% Useranteil.

Youtube bei Wikipedia

Der Marktführer unter den Tube Seiten: Youtube hat sich gewandelt zu einem Sammelsurium von Tutorials und praktischen Videos. Vom Kochrezept bis hin zum Video-Tutorial über Computerprogramme wird man auf Youtube fündig. Dabei sind die Möglichkeiten erweitert worden: Nach einer Registrierung kann man dort bestimmte "Kanäle" abonieren. Dies bedeutet, man wird informiert, wenn ein bestimmter Poster ein neues video der Allgemeinheit zur Verfügung stellt.

Man kann Playlisten erstellen, bestimmte Kanäle abonieren, Kommentare abgeben und einzelne Videos bewerten. So ist man gleichzeitig in die Moderation des Videos oder eines Kanals eingebunden.

Für Unternehmen DIE Gelegenheit, Produkte, Bedienungsanleitungen, Updates, Informationen und vieles mehr der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.

Der Blog das Bloggen der Blogger

Ein Blog ist eine Wortschöpfung aus mehreren Abkürzungen. Erst war der Web-Log eine Ableitung aus World Wide Web (Web) und Log (Logbuch). Aus dem Web-Log wurde Blog.

Ein Blog ist eine Internetpublikation der mehrere Aspekte aufweist:

* Ein Blog ist im Grunde endlos

* Der Blog ist eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen

* Im Grunde kann von einem öffentlichen tagebuch gesprochen werden.

Der eigentliche Vorteil der Blog Pages im Netz ist: Die Aktualität. Die Indexierte Seite besteht und ist gelistet und gerankt. Die Inhalte werden laufend aktualisiert. Es ist wie eine Tageszeitung: Immer mit den neuesten Informationen versehen.

Blogger wurde 1999 gegründet.

2003 kaufte Google Blogger was es nun auch für uns interessant macht.

So ist zum Beispiel in die Google Toolbar die Schaltfläche Blogger integriert mit der es möglich ist, ganze Webseiten oder nur Auszüge in seinem eigenen Blog zu posten.

Blog bei Wikipedia

Als Unternehmen können über einen gut gepflegten Blog Informationen veröffentlicht werden wie z.B. Produktneuerungen, Updates, Upgrates, Rückrufaktionen oder Sonderangebote.

 

Diese Art der Verbreitung von News in abwärtskompatibler Reihenfolge ist ein interessantes Feature, mit dem man Kunden, potentielle Kunden, Partner oder Mitarbeiter stest auf dem laufenden halten kann. Ein weiterer Vorteil besteht in der Tatsache, dass News auch mit Smartphones, einfachen Handys oder Netbooks mit geringer Bandbreite einfach und schnell eingepflegt werden können.

Die weiteren Benefits wie die virale Ausbreitung via RSS oder Social Media bleiben davon unberührt.

 


Seo Key @ Facebook

Seo Key @ Facebook

Loading...